Zum Inhalt springen

German Masters Sale: Semino-Sohn wird für Rekordsumme an ST versteigert

Vergangenen Freitag (19.10.2018) wurde auf dem German Masters Sale eine in Europa bisher unerreichte Summe auf einer Auktion aufgerufen: Für 212.000 Euro wurde der Sohn des RBB-Vererbers Semino, „PrismaGen Skyline“, im Paket mit dem Bullen „PrismaGen Germany“ in der RUW Auktionshalle in Fließem von der US-amerikanischen Firma Sexing Technologies ersteigert.

Skyline war zu dem Zeitpunkt weltweit die RZG-Spitze mit 172, Germany die Nummer 2 mit einem gRZG von 169. Skyline wird schon jetzt als einer derBullenväter des kommenden Jahres gehandelt.

Der Semino-Sohn sorgte bereits im Juni in der Zeitschrift "Holstein International" für Aufsehen als weltweit höchster gRZG-Bulle. Nach der August-Zuchtwertschätzung blieb es dabei.

Insgesamt  konnten 145 der 148 angebotenen Katalognummern in 14 verschiedene Länder zu einem Durchschnittspreis von 6.627 Euro verkauft werden.

Semino-Sohn "PG Skyline"