Nebenkategorien

Pulver zur Unterstützung der Verdauung von Kälbern

• Pulver zur Aufwertung der Milchtränke

• Einsatz bei Gefahr von, während oder nach Verdauungsstörungen

• die enthaltene Puffersubstanz reguliert den Blut-pH-Wert und die Pufferkapazität

• enthält Elektrolyte, Hefenerzeugnisse, leichtverdauliche Kohlenhydrate und Bentonit

• stabilisiert die physiologische Verdauung

• Kombination von Hefenerzeugnissen (Mannanoligosaccharide) und Darmflorastabilisatoren

• automatentauglich

Fütterungsempfehlung:

Bei Gefahr vor, während oder nach Verdauungsstörungen: ca. 12,5 g (1 gestrichener Messlöffel) pro Tier und Mahlzeit in die Milchtränke einrühren.

Bei Verdauungsstörungen: 25 g (1 gehäufter Messlöffel) pro Tier und Mahlzeit in die Milchtränke einrühren.

Diät-Ergänzungsfuttermittel (für Kälber) zur Stabilisierung der physiologischen Verdauung.

Pulver zur Unterstützung der Verdauung von Kälbern

• Pulver zur Aufwertung der Milchtränke

• Einsatz bei Gefahr von, während oder nach Verdauungsstörungen

• die enthaltene Puffersubstanz reguliert den Blut-pH-Wert und die Pufferkapazität

• enthält Elektrolyte, Hefenerzeugnisse, leichtverdauliche Kohlenhydrate und Bentonit

• stabilisiert die physiologische Verdauung

• Kombination von Hefenerzeugnissen (Mannanoligosaccharide) und Darmflorastabilisatoren

• automatentauglich

Fütterungsempfehlung:

Bei Gefahr vor, während oder nach Verdauungsstörungen: ca. 12,5 g (1 gestrichener Messlöffel) pro Tier und Mahlzeit in die Milchtränke einrühren.

Bei Verdauungsstörungen: 25 g (1 gehäufter Messlöffel) pro Tier und Mahlzeit in die Milchtränke einrühren.

Diät-Ergänzungsfuttermittel (für Kälber) zur Stabilisierung der physiologischen Verdauung.


ür Kälber und Ferkel
reguliert die Darmflora und fördert ein gesundes Wachstum
reines Naturprodukt mit dem Pektin des Apfels und ohne Antibiotikum
natürliche Pektine stabilisieren den Magen-Darm-Trakt
empfohlen bei Durchfällen
wird durch natürliches Apfelaroma gerne angenommen


Fütterungsempfehlung:

Dosierung: 5 - 10 g/10 kg Körpergewicht oder 2 % im Alleinfutter (3 bis 4 Tage)
Dosierung zur Vorbeuge: 5 g/10 kg Körpergewicht oder 1 % im Alleinfutter (ständig)



Naturprodukt mit Pekti

Artikel : 1-3 von 3

© RBB GmbH   -   Datenschutzerklärung   -   Impressum