Zum Inhalt springen
banner_stellen.jpg

Stellenangebote

Bullenpfleger/in gesucht!

Zur Verstärkung unseres Teams in Schmergow suchen wir zum 01.01.2019 einen Mitarbeiter (m/w) im Stallteam unserer Rinderbesamungsstation.

Ihre Aufgaben:

  • tägliche Betreuung unseres wertvollen Bullenbestandes
  • Unterstützung bei Tiertransporten und Veranstaltungen

Als Bewerber verfügen Sie über:

  • eine abgeschlossene landwirtschaftliche Ausbildung
  • Erfahrung im Umgang mit Rindern/Bullen
  • körperliche Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit sowie sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Führerschein Klasse CE (wünschenswert).

 

Ein angenehmes und kollegiales Betriebsklima erwartet Sie.

Richten Sie Ihre Bewerbung an die

RBB Rinderproduktion Berlin-Brandenburg GmbH

Dr. Jan-Hendrik Osmers
Lehniner Straße 9
14550 Groß Kreutz (Havel)

Telefon: 033207 533-223

E-Mail: osmersrinderzucht-bbde

5E8A7203.jpg
Foto: A. Peters

Besamungstechniker/in gesucht!

Zur Verstärkung unseres Teams im Land Brandenburg suchen wir eine(n) Besamungstechniker(in).

Ihre Schwerpunktaufgaben bestehen

  • in der Durchführung von Rinderbesamungen
  • im reproduktiven Service
  • in der züchterischen Beratung.

Wir setzen voraus:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Tier- oder Landwirt oder ähnliche Berufe
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Flexibilität und Leistungsbereitschaft.

Erfahrungen im Bereich Reproduktion und Besamung sind vorteilhaft.

Wir bieten

  • verantwortungsvolle Tätigkeit mit Perspektive
  • leistungsgerechte Vergütung
  • Dienstfahrzeug
  • Ausbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen.

Ein angenehmes und kollegiales Betriebsklima erwartet Sie.

Richten Sie Ihre Bewerbung an die

RBB Rinderproduktion Berlin-Brandenburg GmbH

Dr. Jan-Hendrik Osmers
Ketziner Siedlung 12
14550 Groß Kreutz (Havel)

Telefon: 033207 533-223

E-Mail: osmersrinderzucht-bbde

Auszubildende zum/zur Tierwirt/in gesucht

Für das kommende Ausbildungsjahr sucht unser Unternehmen zum 1. August 2019 Bewerber/innen für den Ausbildungsberuf Tierwirt/in (Rinderhaltung).

Die Ausbildungsschwerpunkte liegen in der Haltung und Pflege von Besamungsbullen sowie der Tierbetreuung in unserem Vermarktungszentrum. Die Ausbildung wird im Verbund mit der Lehr- und Versuchsanstalt für Tierzucht und -haltung (LVAT) Groß Kreutz durchgeführt.

Schulabgänger der 10. Klasse, die Interesse an diesem anspruchsvollen Beruf haben, sollten ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen schon jetzt an die

RBB Rinderproduktion
Berlin-Brandenburg GmbH

Lehniner Str. 9
14550 Groß Kreutz (Havel)

senden.

Ansprechpartner ist Herr Dr. Jan-Hendrik Osmers, Telefon 033207 533-223, E-Mail: osmersrinderzucht-bbde.

Auszubildende zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement gesucht

Für das neue Ausbildungsjahr sucht unser Unternehmen zum 01.08.2019 Bewerber/innen für den Ausbildungsberuf Büromanagement.

Die Schwerpunkte der vielfältigen Ausbildung unter dieser relativ neuen Berufsbezeichnung sind bei uns:

  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Kaufmännische Abläufe
  • Personalwirtschaft.

Vorteilhaft sind Kenntnisse im Umgang mit dem PC sowie der Standardsoftware Word und Excel.

Bewerber/innen sollten ihre Unterlagen inklusive letztem Zeugnis, tabellarischem Lebenslauf und Lichtbild an die

RBB Rinderproduktion
Berlin-Brandenburg GmbH

Frau Beatrix Peisker
Lehniner Str. 9
14550 Groß Kreutz (Havel)

oder per E-Mail an:

peiskerrinderzucht-bbde senden.

Praktikum in der Rinderzucht

Unsere Mitgliedsbetriebe bieten Studenten der Universitäten, Hoch- und Fachschulen die Möglichkeit, Praktika in verschiedenen Produktionszweigen zu absolvieren: Milchproduktion, Mutterkuhhaltung, Ackerbau.

Sie sehen Ihre  Perspektive als Betriebsleiter, Herdenmanager oder Veterinärmediziner in der modernen Landwirtschaft, wollen im Rahmen Ihres Studiums wertvolle Erfahrungen sammeln, reelle Einblicke gewinnen und Ihre "Praxistauglichkeit" testen? Dann bewerben Sie sich um einen Praktikumsplatz in einem brandenburgischen Rinderzuchtbetrieb!

Ihre Anfragen richten Sie bitte per E-Mail an die RBB GmbH, Frau Saskia Meier.