Zum Inhalt springen
banner_rz.jpg

Nächster Termin

German Dairy Show


Der Landesfleischrinderwettbewerb im Rahmen der BraLa war sehr erfolgreich und die Siegertitel wurden an hervorragende Zuchttiere verteilt. Aber auch viele weitere Fleischrindzüchter haben mit ihren Tieren an diesem Highlight mitgewirkt und zur positiven Außendarstellung der Mutterkuhhaltung beigetragen.

Weiterlesen

Die diesjährige Brandenburger Landesfleischrinderschau stand im Zeichen der Rassevielfalt: die Siegertiere stammen aus fünf verschiedenen Rassekontingenten. Ganz vorne dabei: die BraLa-Rasse des Jahres 2019, Fleckvieh-Simmental.

Weiterlesen

Im Zeitalter der Genomics ist der Einsatz von Bullen schnelllebig geworden. Doch Bullen wie Laudan prägen auch heute noch die internationale Holstein-Zucht maßgeblich.

Weiterlesen

Alljährlich steht auf der Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung eine Rasse im Mittelpunkt des Geschehens. 2019 wird diese Ehre mit Fleckvieh-Simmental einer Fleischrinderrasse zuteil, die nach den heimischen Uckermärkern im Land Brandenburg am stärksten verbreitet und eine von insgesamt 18 Fleischrinderrassen ist, die vom Rinderzuchtverband Berlin-Brandenburg eG züchterisch betreut werden. 37 Fleckviehzüchter sind mit 1.407 Kühen und 52 Bullen im Herdbuch registriert. Seit Jahren setzt...

Weiterlesen

Es ist zu einer guten Tradition geworden, dass erfahrene Tierzüchter in Würdigung hervorragender persönlicher Leistungen und besonderer langjähriger Verdienste auf dem Gebiet der Tierzucht sowie engagierte Jungzüchter auf der BraLa geehrt werden. Auch in diesem Jahr ist die Landesbauernversammlung am Ausstellungsfreitag (10. Mai) dafür der Rahmen. Mit dem Tierzuchtpreis 2019 ehrt Minister Jörg Vogelsänger den Milchrindzüchter Mathias Möller aus Lenzerwische, den Schweinezüchter Knut...

Weiterlesen