Zum Inhalt springen

30. Laudan-Tochter im Zuchtgebiet erreicht 100.000 Mkg Lebensleistung

Mit „Regine“ aus dem LWB Ressen-Lindchen kann RBB-Spitzenvererber Laudan im Zuchtgebiet Berlin-Brandenburg inzwischen 30 Töchter mit einer Lebensleistung von über 100.000 Mkg vorweisen.

Die elfjährige Regine zeichnet sich durch eine mittlere Laktationsleistung von 10.222 Mkg bei durchschnittlich 4,08 % Fett und 3,17 % Eiweiß aus. Ihre Höchstleistung mit über 14.000 Mkg erreichte die Laudan-Tochter in der sechsten Laktation.

Der 1998 geborene Laudan weist noch heute einen überdurchschnittlichen Nutzungsdauer-Zuchtwert auf und war 2004 und 2005 der meisteingesetzte Deutsche Holstein-Vererber. Deshalb lassen sich in anderen Zuchtgebieten Deutschlands bereits über 100 weitere Töchter von ihm mit einer Lebensleistung von 100.000 Mkg finden.

Eine wie die andere - Laudan Nachzucht anläßlich der DHV-Schau 2007.