Zum Inhalt springen

Start Antragstellung EU-Hilfspaket in Brandenburg

Ab sofort können Anträge für das 150 Mio. € EU-Hilfspaket für „spezifische Anreize zur Mengenkontrolle“ gestellt werden.

Die Antragstellung erfolgt über die HIT Datenbank: https://www3.hi-tier.de/HitCom/login.asp

Die Anträge und erforderlichen Nachweise müssen bis spätestens 21. September um 12:00 Uhr gestellt sein. Es ist zu beachten, dass die Vorlage des unterschriebenen Antrages bei der zuständigen Stelle mit den Nachweisen zur Einhaltung der Frist erforderlich ist. Die zuständige Stelle für Brandenburg ist:

Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung
(LELF)
Referat 41
Ansprechpartner Herr Dr. Lau (Tel. 03328/ 436 126)
Dorfstraße 1
14513 Teltow / OT Ruhlsdorf

Weitere Informationen zur Antragstellung in Brandenburg und die Antragsformulare als PDF werden  unter der Seite des LEFL verfügbar sein: http://lelf.brandenburg.de