Zum Inhalt springen

Einladung zum Tag des Milchrindhalters am 10. Januar 2019

Kälber sind die Kühe von morgen! Deshalb beschäftigt sich der Tag des Milchrindhalters 2019 mit der optimalen Aufzucht von Kälbern und Jungrindern.

Die Volatilität der Milchpreise macht eine effiziente Milchproduktion unerlässlich. Diese beinhaltet an vielen Standorten die gesamte Bandbreite der Kälber- und Jungrinderaufzucht. Die komplikationslose Geburt eines Kalbes legt dabei den Grundstein für ein gesundes Leben.

Programm

Einlass und Frühstück ab 09:00 Uhr
Beginn 09:30 Uhr

Milchrindzucht aktuell
Cornelia Buchholz, RBB Rinderproduktion Berlin-Brandenburg GmbH

Gesunde Kälber – Voraussetzung für eutergesunde Kühe
Dr. Ulrike Nebel, Landeskontrollverband Berlin-Brandenburg eV

Was gehört zu einem fachlich guten Kolostrummanagement?
Bernd Fischer, Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt

Gesunde Kälber und schlanke Färsen als Basis für ein langes und leistungsfähiges Milchkuhleben
Dr. Ilka Steinhöfel, Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Köllitsch

Grußwort
Jörg Vogelsänger, Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg

Abgangsgeschehen in der Jungviehaufzucht – eine erweiterte Betrachtung
Peter Hufe, LVAT Projektleitung EIP-Projekt "KUH-mehr-WERT Navigator"

Wieviel, wie schnell und wo aufziehen? – Die betriebsindividuelle Strategie
Jana Harms & Dr. Bernd Losand, Landesforschungsanstalt M-V, Dummerstorf

Im Anschluss ist ab 14:15 Uhr ein Praxisteil vorgesehen zur Demonstration der sachgerechten und tierschonenden Enthornung in der
Lehr-und Versuchsanstalt für Tierzucht und Tierhaltung
Neue Chaussee 6
14550 Groß Kreutz
(bis ca. 15 Uhr)

Auf Ihren Besuch freuen sich
Landeskontrollverband Berlin-Brandenburg eV
RBB Rinderproduktion Berlin-Brandenburg GmbH

Einladung zum Tag des Milchrindhalters 2019 (Foto: W. Schulze)