Zum Inhalt springen

BLAk-Intensivkurs für Nachwuchsführungskräfte 2019

Die BLAk bietet für Nachwuchsführungskräfte landwirtschaftlicher Unternehmen einen speziellen Intensivkurs in 10 Modulen an. Anmeldeschluss ist der 11. Dezember 2018!

Landwirtschaftliche Betriebe stehen vor vielfältigen Herausforderungen. Der zukünftige Fach- und Führungskräftebedarf eines Betriebes lässt sich oftmals nur schlecht planen und erfordert viel Kraft und Energie. Die BLAk möchte die landwirtschaftlichen Betriebe dahingehend unterstützen und bietet für Nachwuchsführungskräfte landwirtschaftlicher Unternehmen einen speziellen Intensivkurs in 10 Modulen an. Der Kurs beginnt am 08.01.2019 und endet am 04.12.2019, wobei monatlich jeweils ein zweitägiges Modul vorgesehen ist (Juli und August kein Modul).

Insbesondere das Denken in unternehmerischen Gesamtzusammenhängen wird geschult und trainiert. So stehen Themen zur Mitarbeiterführung und -motivation oder zur Konfliktbewältigung genauso im Mittelpunkt wie rein fachliche Themen wie beispielsweise aktuelle Agrarrechtsfragen, Arbeitsrecht, Agrarpolitik, Controlling, Investitionsplanung oder Besteuerung.

Die Seminare werden grundsätzlich praxisrelevant und praxisnah gestaltet. Exkursionen in landwirtschaftliche Betriebe sind ebenfalls Bestandteil des Intensivkurses. Nicht zu unterschätzen ist auch der intensive Erfahrungsaustausch zwischen den Kursteilnehmern. Seminarort für die jeweils 2-tägigen Seminare ist die Heimvolkshochschule am Seddiner See.

Informationen zu dem Intensivkurs und das genaue Seminarprogramm sowie weitere Auskünfte erteilt die Brandenburgische Landwirtschaftsakademie (BLAk):
Telefon: 033205 - 250035, E-Mail: infoblak-seddinerseede

Anmeldeschluss für dieses qualitativ hochwertige Weiterbildungsangebot für Nachwuchs-führungskräfte ist der 11.12.2018.