Zum Inhalt springen

Nachzuchtpräsentation zur Blickpunkt Rind

Anlässlich der diesjährigen 24. Ausgabe der Brandenburger Verbandsschau Blickpunkt Rind werden Töchterguppen der Bullen Araldik, Bacalao und Mr Max vorgestellt.

Am 18. Oktober 2018 werden in Paaren/Glien drei Nachzuchten präsentiert. Sie bilden eines der Highlights neben dem Schauwettbewerb der Holstein-Kühe und dem Vorführ-Wettbewerb der Jungzüchter. In diesem Jahr läuft – außer Konkurrenz – zudem eine Schauklasse des Deutschen Schwarzbunten Niederungsrindes.

Nachzuchten zur 24. Blickpunkt Rind

Die Töchter von Araldik begeistern auf den Betrieben, jetzt präsentieren sie sich live bei Blickpunkt Rind. Der höchste Sohn des Outcross-Bullen AltaOak in der Besamung stammt aus der leistungs- und exterieurstarken Jeanette-Familie des Zuchtbetriebes Seydaland. Insbesondere die Euterqualität der Araldik-Nachkommen wird sehr gelobt, da sie sich durch eine schöne Textur sowie beste Eignung für Roboter auszeichnet. Araldik vererbt außerdem passende Körpermerkmale und überzeugt durch Leistung (+1.505 Milch-kg) und überdurchschnittliche Fitnesswerte (RZFit 122).

Bacalao, der momentan höchste Sohn des populären Vererbers Big Point in Deutschland (gRZG 140) punktet mit günstigen Kalbewerten, hoher Nutzungsdauer (RZN 126) sowie sehr guten Fundamenten und gut melkbaren Eutern. Durch sein für die heutige Zeit alternatives Pedigree ist er vielseitig einsetzbar. Seine Töchter werden daher nicht nur im Schauring der Blickpunkt Rind mit guter Leistung und gesunden Eutern (AMS-geeignet) überzeugen. Bei mittlerer Milchmenge vererbt er sehr hohe Eiweißwerte (+0,17 %).

Mr Max wartete bereits im Frühjahr mit einer beeindruckenden Nachzucht auf. Inzwischen konnte er sich abermals verbessern, auch dank einer weiteren Steigerung in den Zuchtwerten für Fundament und Euter. Mit einem RZE von 135 gehört der Mogul-Sohn zu den besten verfügbaren Exterieurbullen in Deutschland. Sein Fundamentzuchtwert von 139 kann momentan von keinem anderen deutschen Bullen überboten werden – eine kleine Sensation. Die mittelrahmigen Mr Max-Töchter passen in die Welt – und zu Blickpunkt Rind! Sie leisten viel und kommen dank überzeugender Fitnesseigenschaften (RZFit 136) gut in allen Haltungsformen zurecht. Er ist ein überdurchschnittlicher Befruchter und bestens für Jungrinderbesamungen geeignet.

Die Schaukühe und das Nachzucht-Zelt können am Schautag ab 12 Uhr besichtigt werden. Um 13 Uhr beginnen die Jungzüchter mit ihrem Wettbewerb, im Anschluss startet die Nachzucht-Präsentation und der Schauwettbewerb.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Araldik-Tochter Aragon VG 85, LVAT Groß Kreutz

Bacalao-Tochter MG Ballade VG 85, Milchgut Görlsdorf

Mr Max-Tochter Maxie-Me VG 85, AG Görsdorf