Zum Inhalt springen

1000. Kuh im Rinderzuchtverband Berlin-Brandenburg eG mit 100.000 Mkg Lebensleistung

Die Laudan-Tochter „Luise“ ist die 1000. Kuh im Rinderzuchtverband Berlin-Brandenburg eG mit einer Lebensleistung von 100.000 kg Milch.

Die elfjährige Kuh stammt aus der Produktivgenossenschaft „Flämingrind“ eG, Kranepuhl, und befindet sich in der achten Laktation. Luise hat eine Durchschnittsleistung von 10.122 Mkg bei 3,58 % Fett und 3,04 % Eiweiß vorzuweisen. Noch in der siebten Laktation wurde sie mit den Noten 84-84-84-85 und damit GP 84 bewertet. Ihre neunte Kalbung aus einer Belegung mit RBB-Vererber Shonestar steht demnächst bevor.

Ihr Vater Laudan baut mit inzwischen 49 Töchtern über 100.000 Mkg seinen Abstand weiter aus und führt die Liste der Väter mit den meisten Hunderttausend-Liter-Kühen im RZB an. Deutschlandweit hat Laudan deutlich mehr 100.000 Liter-Kühe zu verzeichnen und mit seinem weltweiten Einsatz der Holstein-Zucht ein wertvolles Erbe hinterlassen.

Für die Produktivgenossenschaft „Flämingrind“ eG ist Luise bereits die fünfte 100.000 Liter-Kuh. Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser Leistung und wünschen dem Betrieb weiterhin eine erfolgreiche Milchproduktion.

Laudan hinterlässt mit einer Schar an 100.000 Liter-Kühen im Zuchtgebiet des RZB eG und weltweit ein wertvolles Erbe.