Zum Inhalt springen

IVM lädt zur Fachtagung: Vorstellungen zur Landwirtschaft in Zukunft

Die diesjährige öffentliche Fachtagung des Interessenverbandes Milcherzeuger e.V. am 6. Juni 2018 richtet sich an große professionelle Milchviehbetriebe und Unternehmen der vor– und nachgelagerten Bereiche sowie an Fachexperten. Themenkomplexe sind Trends und Strategien einer zukunftsfähigen Landwirtschaft und Milcherzeugung sowie Milchmärkte der Zukunft.

Öffentliche IVM-Fachtagung

Mittwoch, 6. Juni 2018

Heimvolkshochschule am Seddiner See
Seeweg 2
14554 Seddiner See

 

Programm

Eröffnung und Einführung
Silvio Reimann, Geschäftsführer Milch-Land GmbH Veilsdorf, Vorstand IVM e.V.

Wie wir morgen leben werden und die Zukunft der Landwirtschaft - Die Schlüsseltrends
Dr. Eike Wenzel, Leiter ITZ Institut für Trend- und Zukunftsforschung, Heidelberg

Anpassungsstrategien für Milcherzeugung auf verschiedenen Standorten
Dr. Frank Augsten, Präsident Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft, Jena

Milcherzeugung 2020 – Wirtschaftlich tragfähig und gesellschaftlich akzeptiert
Gregor Veauthier, Chefredakteur Elite, Magazin für Milcherzeuger, Münster

Digitale Unterstützung für Landwirte bei der börslichen Milchpreissicherung
Frederik Karnath, KUHdo GmbH i.Gr., Start-Up aus der Fachhochschule Kiel

Leistung mit gesunden Kühen
Prof. Dr. Alexander Starke, Direktor Klinik für Klauentiere der Vet.-med. Fakultät, Universität Leipzig

Milchmärkte der Zukunft – Versuch einer Prognose
Dr. Olaf Zinke, Redakteur Management und Markt, agrarheute

Resümee und Ausblick
Christian Schmidt, Geschäftsführer Agrargesellschaft mbH Siedenlangenbeck, Vorsitzender IVM e.V.

 

Weitere Informationen sind dem Programmflyer zu entnehmen. Die Anmeldung ist direkt an den IVM e.V. zu richten, hierfür steht ein Anmeldeformular zum Download zur Verfügung.

Für Nichtmitglieder wird eine Tagungsgebühr von 50 Euro pro Person erhoben, darin sind Tagungsverpflegung, Tagungsgetränke, Raummiete und Honorare enthalten. Die Tagungsgebühr ist vor Ort in bar zu entrichten.

Webseite des Veranstalters: www.iv-milch.de