Blickpunkt Rind 1.2022: jetzt online lesen

Die aktuelle Ausgabe der Blickpunkt Rind 1.2022 steht ab sofort online zur Verfügung. In dieser Ausgabe stehen Zucht, besondere Kühe und Vermarktungsthemen im Fokus, sowie Teil 1 von 3 einer Reihe zum DSN.

Titelbild Blickpunkt Rind 1.2022: FHZ Rosalie PP
© Heinrich Schulte

Neben einem kurzen Überblick zur Zuchtwertschätzung April 2022 (ausführlich im Bullenupdate) geht es um Biotechnik für die PhönixGroup in der Phönix Repro GmbH. Außerdem widmet sich die Rubrik Zucht besonderen Kühen: die höchsten Exterieureinstufungen, 100.000-Liter-Jubilaren und der neuesten 150.000-Liter-Kuh Marlen Go aus Golßen.

In der Rubrik Vermarktung steht die Bullenauktion im Fokus, ergänzt um Verlautbarungen zur Tierschutztransportverordnung, der neuen Datenbank für den Zukauf von Ökotieren und die BVD-Freiheit Brandendburgs.

Die Fleischrindzüchter regeln ihre Eigenleistungsprüfung neu und führen diverse Bundesschauen durch, ergänzt um eine Nachlese zur Zuchtwertschätzung der RZF-Rassen.

Der LKV widmet sich in dieser Ausgabe dem selektiven Trockenstellen und der Eignung von Zwischenfrüchten für die Futternutzung und stellt den Ablauf der Bodenprobenuntersuchung vor.

Dem Deutschen Schwarzbunten Niederungsrind widmet Blickpunkt Rind 2022 eine dreiteilige Serie, die mit dem weiten Weg zur Genreserve startet.

Außerdem sind wie gewohnt die aktuellen Frischsperma- sowie Ersteinsatzbullen, Marktnotizen und Termine veröffentlicht.

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe der Blickpunkt Rind hier online.


Auch lesenswert:

WEITERE NEUIGKEITEN

Zuchtwertschätzung ausführlich: Vielfältige Sommerhighlights

2022
Hier informieren wir sie ausführlich über die Ergebnisse der Augustzuchtwertschätzung und unser frisches Bullenangebot, gültig ab 1. September 2022. Freuen Sie sich auf genomische Newcomer, sichere töchtergeprüfte Bullen und ein Angebot an ...
Weiterlesen

Zuchtwertschätzung August: RBB-Sterne am Sommerhimmel

2022
Mit der August-Zuchtwertschätzung gehen einige neue RBB-Sterne am Sommerhimmel auf, und andere erstrahlen in neuem Glanz. Erfahren Sie hier die ersten Neuigkeiten zu unseren töchtergeprüften und genomischen Bullen.
Weiterlesen

Wölfe: extremer finanzieller Aufwand mit wenig Effekten

2022
Die Anzahl der Wölfe im Land Brandenburg steigt kontinuierlich an. Der Wolf besiedelt zunehmend auch die letzten noch wolfsfreien Reviere in der Mark. Damit steigen auch die Kosten für die Präventionsförderung.
Weiterlesen

© RBB GmbH   -   Datenschutzerklärung   -   Impressum

Cookie Einstellungen