Zum Inhalt springen

Best of goes online: Auktionskatalog für das 12. Deutsche Färsenchampionat

Die 12. Ausgabe der Erfolgsveranstaltung BEST OF kann sich sehen lassen: 82 hervorragende Auktionsrinder vom Jungrind bis hin zur tragenden Färse aus sieben Fleischrindrassen stehen im Katalog. Käufer können online bieten.

Hier finden Sie den Auktionskatalog

Die Färsen stammen aus fast allen Regionen Deutschlands und punkten mit Leistungsüberlegenheit, interessanten Pedigrees und einem tadellosen Exterieur. Handverlesen durch die teilnehmenden Zuchtverbänden bietet die „Best of“ die Möglichkeit, hochwertige Zuchtrinder für die eigenen Herde zu gewinnen und die genetische Breite zu erweitern. Auch für Neuanfänger ist die „Best of“ das ideale Podium, um ins Zucht- und Schaugeschehen Einstieg zu finden.

Online & Vor Ort

Alle Färsen werden in Groß Kreutz rangiert, fotografiert und verauktioniert. Über das Portal salesroom.live-sales.com kann die Auktion im Livestream verfolgt und bequem von Zuhause auf die Färse der Wahl geboten werden.

Käufer, die vor Ort mitbieten möchten, müssen sich bis spätestens 9. April bei Ramona Dräger (draegerrinderzucht-bbde, Tel. 033207 533-025) für einen Sitzplatz registrieren. Alle wichtigen Informationen zur Auktion und deren Ablauf sind dem Katalog zu entnehmen.

Zeitplan

Am 13. April 2021 beginnt um 12:00 Uhr die Auktion. Bereits um 10:00 Uhr wird die Auswahl der Rassesieger im Livestream übertragen. Am Vortag, dem 12. April 2021, kann ab 14:00 Uhr die Rangierung über einen Livestream mitverfolgt werden, alles unter salesroom.live-sales.com.

In der kommenden Woche werden die druckfrischen Kataloge an die Kunden und Zuchtorganisationen verschickt. Neugierige können jedoch schon jetzt online stöbern.

Sollten auch Sie Interesse an einem Katalog haben, melden Sie sich bitte bei Ihrem zuständigen Verband (aus Brandenburg: Ramona Dräger unter der Telefonnummer 033207 533-025). Bei Fragen zu den Färsen können Sie sich an die Kollegen in der Fleischrindabteilung wenden, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Link zum Auktionskatalog