Zum Inhalt springen

Ausstallung der Eigenleistungsprüfung: hervorragende stationsgeprüfte Fleischrindbullen

Am 14. Mai 2020 ab 13:00 Uhr werden die Fleischrindbullen des zweiten Prüfdurchganges 2019 in der LVAT Groß Kreutz ausgestallt. Sichern Sie sich Ihren stationsgeprüften Bullen!

Unter den 24 bestens entwickelten Bullen befinden sich elf Angus (zum Teil Aberdeen Angus), ein Blonde d’Aquitaine, zwei Limousin und zehn Uckermärker.

Alle Bullen sind genetisch hornlos, einige homozygot hornlos, und das Zuchtwertniveau reicht bis RZF 118! Die hervorragenden Leistungsdaten der Bullen sind der Tabelle mit den aktuellen Gewichten zu entnehmen.

Nutzen Sie die Chance, einen unter einheitlichen Bedingungen geprüften Bullen mit einem Mehrwert für Ihre Herde zu erwerben. Bei Interesse melden sie sich bitte bei den Kollegen in der Fleischrindabteilung, Rainer Tornow (0172 3998395) oder Paul Bierstedt (0162 1002462). Auch eine Besichtigung der Bullen im Vorfeld ist nach Absprache möglich.

Die Einstallbedingungen für die nächste Stationsprüfung finden Sie hier.

Am 14. Mai werden die ELP-Bullen ausgestallt.