Zum Inhalt springen

Seminarangebote der BLAk

Die Corona-Pandemie hatte auch die Brandenburgische Landwirtschaftsakademie fest im Griff. Seit 25. Mai dürfen wieder Seminare durchgeführt werden, u.a. für Tiertransporteure.

 
Die Augen offen halten - Mitarbeiter finden und binden

11.-12.06.2020

Zielgruppe

Leiter von landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Unternehmen sowie Multiplikatoren und weitere interessierte Personen.

Ziel

Einen passenden Mitarbeiter für ihr landwirtschaftliches oder gartenbauliches Unternehmen zu finden, ist eine große Herausforderung für immer mehr Betriebsleiter. Ist ein Mitarbeiter mit viel Zeit und Einsatz endlich gefunden worden, besteht dann noch die Kunst darin, ihn gut in das Unternehmen zu integrieren und langfristig zu binden.
Im Seminar erhalten Sie wertvolle Infomationen, welche ersten Schritte bei der Mitarbeitersuche entscheidend sind. Sie müssen für Ihr Unternehmen werben und Ihre Öffentlichkeitsarbeit reflektieren. Welche Kanäle müssen bedient werden, um junge Menschen zu erreichen? Wie binde ich meine vorhandenen Mitarbeiter ein, dass Unternehmen positiv darzustellen und durch persönliche Kontakte an neue Mitarbeiter zu gelangen?
Am zweiten Tag steht die Mitarbeiterbindung im Unternehmen im Vordergrund. Wie erreiche ich ein positives Betriebsklima, löse Konflikte, die auch zum Unternehmensalltag gehören und wie fördere ich meine Mitarbeiter?

Hier finden Sie das Programm sowie das Anmeldeformular.

Anmeldung bis spätestens 28.05.2020. Auch nach Rückmeldeschluss kann eine Anmeldung nach telefonischer Rücksprache noch möglich sein. Sollte die Nachfrage die Teilnehmerkapazität überschreiten, so entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.

Befähigungsnachweis für Tiertransporteure
(Rinder, Schafe, Ziegen, Schweine, Pferde)

16.-17.06.2020

Zielgruppe

Mitarbeiter landwirtschaftlicher Unternehmen des Landes Brandenburg sowie weitere interessierte Personen, die nicht über eine abgeschlossene Berufsausbildung in den Berufen Landwirt, Pferdewirt oder Tierwirt bzw. über ein abgeschlossenes Hoch- bzw. Fachhochschulstudium im Bereich Landwirtschaft oder Tiermedizin verfügen und Tiertransporte von mehr als 65 km durchführen.

Ziel

Lehrgang zur Erlangung des Befähigungsnachweises nach Artikel 17 der Verordnung EG Nr. 1/2005 des Rates über den Schutz von Tieren beim Transport mit anschließender Prüfung.
Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreicher Teilnahme am Lehrgang eine Bescheinigung zur Vorlage bei Ihrem für den Wohnort zuständigen Veterinäramt. Im Amt wird Ihnen dann der neue EU-weit gültige Befähigungsnachweis ausgestellt.

Hier finden Sie das Programm sowie das Anmeldeformular.

 
Ergänzungslehrgang zum Kenntnisnachweis für Tiertransportfahrer oder -betreuer
(Pferde, Rinder, Schafe, Ziegen, Schweine, Hausgeflügel)

18.06.2020

Zielgruppe

Betriebsleiter und Mitarbeiter landwirtschaftlicher Unternehmen des Landes Brandenburg, die Tiertransporte von mehr als 65 km durchführen, und weitere interessierte Personen.

Ziel

Schulung der Zielgruppe lt. Tierschutztransportverordnung mit anschließender schriftlicher Prüfung. Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreicher Teilnahme am Ergänzungslehrgang eine Bescheinigung. Diese können Sie dann Ihrem für den Wohnort zuständigen Veterinäramt vorlegen. Dort wird Ihnen dann der neue EU-weit gültige Befähigungsnachweis nach VO (EG) Nr. 1/2005 ausgestellt.

Hier finden Sie das Programm sowie das Anmeldeformular.

Senden Sie bitte Ihre Anmeldung direkt an die Brandenburgische Landwirtschaftsakademie.

Die aktuellen Seminarprogramme bzw. -termine finden Sie auch unter www.blak-seddinersee.de.

Link: Homepage BLAk