Zum Inhalt springen

Ersteinsatzbullen vorgestellt: Ravelin 10.811629

Mit Ravelin startete im Dezember einer von nur zwei Rio-Söhnen in der Besamung in den Ersteinsatz.

Rio-Sohn Ravelin geht mütterlicherseits auf die bekannte Familie der Rudolph-Tochter Missy aus den USA zurück, die für unzählig viele Nachkommen mit hohen genomischen Zahlen in den letzten Jahren gesorgt hat.
Ravelin und sein Vollbruder Rafinha (Masterrind) sind derzeit die einzigen Rio-Söhnen in der Besamung, ein Gywer RDC-Halbbruder befindet sich in der Aufzucht.

Pedigree von Ravelin:

Rio
x n.c. No Secret (Kerrigan)
x GP 81 Sandy-Valley No Problem-ET (Balisto)
x VG 88 Sandy-Valley Nu Precious-ET (Numero Uno)
x VG 86 Pine-Tree Monica Planeta-ET (Planet)
x VG 87 Pine-Tree Monica Suela (Shottle)
x VG 85 Pine-Tree Missy Monica (O-Man)
x EX 92 Wesswood-HC Rudy Missy (Rudolph)

Ravelins Töchter sind sehr fruchtbar (gRZR 113) und kalben problemlos (RZKm 122), mit gesunden, festaufgehängten Eutern (gRZS 120, Euter 128) und einer enormen Milchleistung von +2.155 Milch-kg.

Mit einer positiven Leichtkalbigkeit empfiehlt sich Ravelin für die Jungrinderbesamung (RZKd 106).

Hinsichtlich Gesundheit und Fitness sprechen die top Zuchtwerte für Zellzahl (RZS 120), die lange Nutzungsdauer (RZN 123) und sein sehr guter Gesundheitszuchtwert RZMetabol (112) für sich.

Zum Zuchtwert-Datenblatt von Ravelin

Ravelin (Rio x Kerrigan)

MMM: Sandy-Valley Nu Precious VG 88

MMMM: Pine-Tree Monica Planeta VG 86