Zum Inhalt springen

Zuchtwertschätzung Fleischrind Dezember 2019 – Brandenburger Highlights

Die Ergebnisse der Fleischrinder Zuchtwertschätzung Dezember 2019 sind ab sofort verfügbar. Die Brandenburger Züchter schneiden mit ihren Zuchtprodukten hervorragend ab und haben das Zepter bei der Rasse Fleckvieh-Fleisch mit Ursus Pp und RGK Blanca Pp fest in der Hand.

Brandenburger Fleckvieh erneut auf der Pole-Position!

Der Fleckvieh-Ausnahmebulle Ursus Pp* (Uwe x Samut) von der Familie Glaser konnte zum vierten Mal in Folge die Pole-Position in der Zuchtwertschätzung einnehmen und sein enormes Potential unangefochten halten. Aktuell hat er einen sagenhaften RZF von 141 mit einer selten hohen Sicherheit von 81 %! Damit ist er wiederholt der mit Abstand beste Fleischrindbulle der diesjährigen Zuchtwertschätzung und hat ganze 10 RZF-Punkte Abstand zum nächstplatzierten Fleckviehbullen!

Auf dem zwölften Listenplatz konnte sich Arni PP* (Atlas x Pancho) aus dem selben Heimatstall platzieren. Mit einem RZF 122 (Si. 80 %) gehört er zu Deutschlands Spitze.

Ein junger Hoffnungsträger steht in der Agrargenossenschaft Trebbus. Der junge RGK Heinrich PP (CSW Heim x Zubai) aus der Zuchtstätte Karstädter Rinder GmbH hat es noch nicht in die offizielle Liste geschafft, stimmt mit einem RZF 126 aber positiv für die Zukunft.

Bei den Fleckvieh-Kühen hat die Karstädter Schauikone RGK Blanca Pp (Hoeness x J.Per) mit einem fabelhaften RZF 136 (Si. 65 %) die Zuchtwertkrone fest in der Hand. Zum sechsten Mal hat sie die Spitzenposition inne und beweist damit ihre hohe züchterische Qualität. Auf dem zweiten Platz folgt ihre Bill PP*-Tochter Brenda PP* mit RZF 134 und auf dem fünften ihre Honannes-Tochter Baccara PP* (RZF 125) aus derselben Zuchtstätte.

Viel Neues bei den Uckermärkern

Bei den Uckermärkern gab es etliche Rangverschiebungen in dieser Zuchtwertschätzung und neue interessante Bullen eroberten die Liste. Der drittbeste aktive Bulle und bester Brandenburger ist der Lutz-Sohn Lupus Pp* aus dem Landwirtschaftsbetrieb Dirk Bernd. Der ehemalige Siegerbulle der Auktion in Karow hat einen RZF 121! Gefolgt wird dieser vom Topseller der Brandeburger  Bullenauktion Don PP* (Donnerhall x Leven), aus der Agrar GmbH Biesen mit einem RZF 120. Mit dem selben Zuchtwert und dem siebten Platz im Ranking ist der junge und interessante Norbert Pp* (Niels x Lucky) vom Landhof Prestewitz zu finden.

Insgesamt 14 der aktiven Uckermärkerzuchtbullen haben einen RZF 112 und besser.

Bei den Uckermärker-Kühen sind 30 der Top-50 Kühe in Brandenburg geboren und allein unter den ersten 15 stammen nur zwei Kühe nicht aus Brandenburger Zuchtstätten.

Auf Rang drei und beste Brandenburgerin ist eine Jeremy-Tochter aus der Lapro Ossak GmbH mit einem RZF 121. Nächstbeste Kuh nach RZF ist die bekannte Landessiegerin Goldessa PP* von Uwe Müßigbrodt, die zuchtwertgleich mit Jiska PP*, Vollschwester vom Besamungsbullen Jasper PP*, einen traumhaften RZF 120 aufweisen kann

Charolais - die weißen Riesen

Nach imposanten fünf Jahren an der Zuchtwertspitze, musste die betagte Charolais-Kuh Celine vom Weidegrund Pp (Elitair x Onedin) von Gerd Sommer den jüngeren Kühen Platz machen, gehört mit RZF 120 aber immer noch zu den Top-10 ihrer Rasse. Auch die vererbungsstarke Tini Pp* aus derselben Zuchtstätte mit vielen hervorragenden Auktionstieren und einen RZF 116 ist hierbei zu nennen.

Mit Jack Pp (KMU Jumbo x Turan) steht im Betrieb Charolais-Herdbuchzucht Falkenthal der beste Brandenburger Charolais-Bulle. Er hat aktuell einen RZF 122, damit hat er im Vergeich zum vergangenen Jahr 5 RZF-Punkte zulegen können und ist aktuell der sechstbeste aktive Charolaisbulle Deutschlands! Neue Genetik mit hohem Zuchtwertniveau bieten die Bullen Hubert PP* (Holdup x Cabar, RZF 113) von Birgit Wache und CC Devisor PP* (CC Devito x Jermes, RZF 112) vom Zuchtbetrieb Wudick.

Neuer Spitzenbulle Limousin

Bei den Limousin gibt es einen neuen Spitzenbullen in Brandenburg. Der junge Darwin (Devernois x Balou) aus der Zuchtstätte Panzner belegt mit einem RZF 121 Platz 17 in der aktuellen Zuchtwertliste und lässt gespannt auf die ersten Nachkommen auf den Auktionsplätzen hoffen. Die mit Abstand beste Brandenburger Kuh ist die Orano-Tochter Nele aus der Zucht und dem Besitz von Heike Zorn. Mit einem RZF 117 konnte sich die Großmutter vom RBB Besamungsbullen Nautilus PP* mit ihren 10 Jahren noch einmal zulegen und es in die Top-20 der Limousinkühe schaffen.

Aufgrund ihrer hervorragenden Nachzucht konnte sich die 15 Jahre alte Blonde d'Aquitaine-Kuh GOL Idylle (Hyalin x Fallou) aus dem Besitz von Thekla Zachert mit einen RZF 109 als beste Brandenburgerin und fast älteste Kuh in der Topliste behaupten!

Bei den Angus ist der Bulle Fabiano (Roed Faben x Tractin) aus dem Besitz der Familie Buchan mit einem RZF 116 bester aktiver Bulle in Brandenburg. Als beste Brandenburger Kuh ist die Nerv-Tochter Baronin aus dem Zuchtbetrieb von Lutz Göttert zu nennen. Mit einem RZF 118 und einem hervorragenden maternalen Zuchtwert 114 konnte die junge Kuh den 25. Platz erobern.

RZW Sydney P (Super Duty x Nacho Man) aus dem Zuchtbetrieb der Familie Roffeis ist mit einem RZF 110 bester Brandenburger der Rasse Hereford. Die beste Kuh im Land ist Paula P (RZF 113) aus der Agrar GmbH Biesen. Sie ist eine Tochter des ehemaligen Bundessiegers Cäsar. In der Top-50 sind insgesamt vier seiner Töchter zu finden.

Aus der kleinen Brandenburger Zuchtpopulation Salers konnte sich die Nico-Tochter Annabell von Mario Fischer mit einem RZF 107 auf dem 11. Platz in der Topliste sehr gut platzieren. Auf Platz 13 ist die junge Kuh Luzie (Honni x Baladin) aus dem zweiten Brandenburger Zuchtbetrieb, der Grün Berlin GmbH, zu finden.

Alle Informationen zu der aktuellen Zuchtwertschätzung sind unter www.vit.de zu finden.

Wir gratulieren allen unseren Züchtern herzlich zu ihren hervorragenden Zuchttieren und der damit verbundenen aktiven und intensiven Zuchtarbeit in ihren Betrieben.

Weiterhin das Maß aller Dinge: FLF-Bulle Ursus Pp* aus der Glaser GbR.

Zum sechsten Mal auf Platz 1: RGK Blanca P aus der Karstädter Rinder GmbH.

Uckermärker-Kuh Goldessa PP von Uwe Müßigbrodt.

CHA-Kuh Tini Pp* aus der Zuchtstätte von Gerd Sommer.

Blonde d'Aquiaine-Kuh GOL Idylle mit ihrer Tochter Cleopatra aus der Zucht von Thekla Zachert.