Zum Inhalt springen

Neuer Fleckvieh-Bulle in der Fleischrinderbesamung: Universum Pp*

Mit Universum Pp* sind ab sofort die hervorragende Genetik und das Leistungspotential vom Ausnahmebullen Ursus Pp* in der Besamung verfügbar!

Universum Pp*                   10.603272

Leistungspotential – Langlebigkeit - Zuchtwert

Ursus Pp* x Majestät PS  x Rocky PP* x Monty (V. Morello AT)

Körung:           8-8-7 M

RZF:                122 Si. 42 %

EL:                  109 % / 1.523 g            119 % / 1.633 g

Züchter:           Manfred und Marco Glaser GbR, Perleberg

Als Ebenbild seines Vaters tritt Universum Pp* in große Fußstapfen, die er gut füllen wird. Der rahmige Sohn von Ursus Pp* zeigte sich schon auf der Brandenburger Bullenauktion 2019 mit bestechendem Seitenbild, hervorragenden Übergängen und einer sehr guten Länge. Er wurde mit einem Klassensieg ausgezeichnet, erfüllt alle Anforderungen an einen modernen Fleckviehbullen. Universums hohe Zunahmen sprechen für sein Leistungspotential und liegen bei der Jährlingswägung weit über dem Betriebsschnitt (119 %)!

Vater Ursus Pp* avancierte in den letzten drei Jahren durch seine hervorragende Nachzucht zum besten Fleckviehbullen Deutschlands und setzt mit einem Relativzuchtwert Fleisch (RZF) von 143 noch nie dagewesene Maßstäbe. Die Leistungsüberlegenheit seiner Kälber im Zuchtbetrieb Glaser verhalf ihm seit seiner Körung zu einem RZF-Zuwachs von sagenhaften 23 Punkten! Nicht nur im Leistungsbereich wissen Ursus-Nachkommen zu überzeugen, auch optisch machen sie immer wieder auf Schauen auf sich aufmerksam. So stellte Ursus Pp* unter anderem mit Annabell P und Arielle P die beiden Brandenburger Landesschausiegerinnen von 2017 und 2018. Sie stammen mütterlicherseits aus derselben Kuhfamilie wie Universum Pp*.

Beachtlich ist diese Kuhfamilie hinter Universum Pp* allemal. Seine junge Mutter Alisa P geht auf den erfolgreichen Brandenburger Besamungsbullen Majestät PS zurück und ist somit eine Halbschwester zu Marlon PP*. Tiefe deutsche Genetik, die in den Pedigrees selten geworden ist. Alisas Mutter, die Rocky-Tochter Alia P, hat 11 Kälber geboren und aufgezogen. Mit 10 aufgezogenen Kälbern ist auch ihre Mutter Aliese ein hervorragendes Beispiel für Fruchtbarkeit und Langlebigkeit. Sie gehörte zu den ersten Kühen im Zuchtbetrieb und ist Begründerin der erfolgreichsten Kuhfamilie der Familie Glaser. Allein von ihr wurden sechs Töchter in der Zucht eingesetzt.

Universum Pp* ist aufgrund des sehr seltenen und gleichwohl leistungsstarken Pedigrees für den breiten Einsatz in der Reinzucht zu empfehlen, aber auch in der Kreuzungsanpaarung sind gefällige Kälber zur Mast zu erwarten.

Universum Pp* 10.603272

Vater: Ursus Pp*

Halbschwester und Landessiegerfärse 2018: Annabell Pp (V. Ursus, Glaser GbR)

Halbschwester und Landessiegerfärse 2017: Arielle P (V. Ursus, Glaser GbR)