Zum Inhalt springen
banner_gwenes.jpg

Mehr als 200 Betriebe laden am Wochenende zum Brandenburger Tag des offenen Hofes ein. Besucher können direkt vor Ort einen Blick hinter die Kulissen der Landwirtschaft werfen, Tradition und Moderne erleben und regionale Produkte genießen. Welche Rinderzuchtbetriebe mit von der Land-Partie sind, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

Frische Uckermärker-Genetik bereichert ab sofort das RBB-Besamungsangebot: Larson PP* (Lauran x Marwin) ist ein moderner, typvoller Uckermärkerbulle, der den Ansprüchen sowohl für die Reinzucht, als auch für die Kreuzung gerecht wird.

Weiterlesen

Der Landesfleischrinderwettbewerb im Rahmen der BraLa war sehr erfolgreich und die Siegertitel wurden an hervorragende Zuchttiere verteilt. Aber auch viele weitere Fleischrindzüchter haben mit ihren Tieren an diesem Highlight mitgewirkt und zur positiven Außendarstellung der Mutterkuhhaltung beigetragen.

Weiterlesen

Die diesjährige Brandenburger Landesfleischrinderschau stand im Zeichen der Rassevielfalt: die Siegertiere stammen aus fünf verschiedenen Rassekontingenten. Ganz vorne dabei: die BraLa-Rasse des Jahres 2019, Fleckvieh-Simmental.

Weiterlesen

Im Zeitalter der Genomics ist der Einsatz von Bullen schnelllebig geworden. Doch Bullen wie Laudan prägen auch heute noch die internationale Holstein-Zucht maßgeblich.

Weiterlesen

Alljährlich steht auf der Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung eine Rasse im Mittelpunkt des Geschehens. 2019 wird diese Ehre mit Fleckvieh-Simmental einer Fleischrinderrasse zuteil, die nach den heimischen Uckermärkern im Land Brandenburg am stärksten verbreitet und eine von insgesamt 18 Fleischrinderrassen ist, die vom Rinderzuchtverband Berlin-Brandenburg eG züchterisch betreut werden. 37 Fleckviehzüchter sind mit 1.407 Kühen und 52 Bullen im Herdbuch registriert. Seit Jahren setzt...

Weiterlesen

Es ist zu einer guten Tradition geworden, dass erfahrene Tierzüchter in Würdigung hervorragender persönlicher Leistungen und besonderer langjähriger Verdienste auf dem Gebiet der Tierzucht sowie engagierte Jungzüchter auf der BraLa geehrt werden. Auch in diesem Jahr ist die Landesbauernversammlung am Ausstellungsfreitag (10. Mai) dafür der Rahmen. Mit dem Tierzuchtpreis 2019 ehrt Minister Jörg Vogelsänger den Milchrindzüchter Mathias Möller aus Lenzerwische, den Schweinezüchter Knut...

Weiterlesen

Die neue Ausgabe der Blickpunkt Rind enthält aktuelles zur Zuchtwertschätzung April, Generalversammlungen des LKV und RZB sowie zur BraLa-Rasse des Jahres: Fleckvieh-Fleisch. Reinschauen lohnt sich!

Weiterlesen

Vom 9. bis 12 Mai lädt die 29. Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung BraLa auf das Gelände des MAFZ Erlebnisparks im havelländischen Paaren/Glien. Erstmals findet die Messe nicht an einem Himmelfahrtswochenende statt. Am 6. Mai haben in Potsdam mit Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger und dem Präsidenten des Landesbauernverbands, Hendrik Wendorff, die Messeveranstalter – der Landrat des Landkreises Havelland, Robert Lewandowski, sowie Uta Lagodka, Geschäftsführerin des...

Weiterlesen

8. Rinderleistungsschau in Luckau: Am letzten April-Wochenende trafen sich Rinderzüchter und ihre Fans, viele Tierzuchtsenioren und zahlreiche Schaulustige zu einer absolut sehenswerten Tierschau in Luckau. Insgesamt 107 Rinder aus 43 Betrieben wurden dem Publikum präsentiert, größtenteils im züchterischen Wettbewerb.

Weiterlesen

Am 5. Juni 2019 findet in der HVHS Seddin die 8. IVM Fachtagung zum Thema Zukunftstechnologien in der Milchviehhaltung - Praxiserfahrungen, Trends, gesellschaftliche Akzeptanz statt.

Weiterlesen

Am 27. April 2019 findet im Rahmen der 25. Niederlausitzer Leistungsschau wieder eine Tierschau in Luckau statt. Hier finden Sie den Katalog zur 8. Rinderleistungsschau Südbrandenburg.

Weiterlesen

Der diesjährige Besamerstammtisch findet nicht wie in den Vorjahren im Frühjahr, sondern erstmals im Herbst statt: am Donnerstag, dem 17. Oktober 2019 in Groß Kreutz und Schmergow.

Weiterlesen

Brandenburg erhält für den Ausgleich von landwirtschaftlichen Schäden infolge der Trockenheit 2018 weitere 12,93 Millionen Euro aus dem Haushalt des Bundeslandwirtschaftsministerium. Das Land wird nach der Vereinbarung für das Bund-Länder-Programm „Dürrehilfe“ diesen Betrag mit 12,93 Millionen Euro aus Landesmitteln gegenfinanzieren, so dass in Brandenburg in den kommenden Wochen weitere 25,86 Millionen Euro als Schadensausgleich für im Vorjahr erlittene Verluste zur Verfügung gestellt werden...

Weiterlesen

Das war sie, die 11. „Best of“ – deutsches Färsenchampionat. In diesem Jahr waren die Bedingungen im Vorfeld mehr als schwierig. Knappe Futtersituation durch den Dürresommer 2018, was sich auch auf die Futterreserven über die Wintermonate auswirkte. Dazu noch die derzeit herrschende Blauzungensituation und die Impfpflicht für einige Beschicker in den Restriktionsgebieten. Jedoch all den Mühen zum Trotz haben sich wieder viele Züchter aus fast ganz Deutschland, von Schleswig-Holstein bis Bayern,...

Weiterlesen