Zum Inhalt springen
banner_gwenes.jpg

Das war sie, die 11. „Best of“ – deutsches Färsenchampionat. In diesem Jahr waren die Bedingungen im Vorfeld mehr als schwierig. Knappe Futtersituation durch den Dürresommer 2018, was sich auch auf die Futterreserven über die Wintermonate auswirkte. Dazu noch die derzeit herrschende Blauzungensituation und die Impfpflicht für einige Beschicker in den Restriktionsgebieten. Jedoch all den Mühen zum Trotz haben sich wieder viele Züchter aus fast ganz Deutschland, von Schleswig-Holstein bis Bayern,...

Weiterlesen

Das Deutsche Färsenchampionat „Best of“ geht in diesem Jahr in die 11. Auflage und macht seinem Namen alle Ehre. Mit 91 hervorragend herausgebrachten Zuchtfärsen aus acht Rassen haben wir in diesem Jahr das umfangreichste Angebot der Best of Erfolgsgeschichte. Am morgigen Tag, dem 09. April 2019 ab 13.00 Uhr, haben Sie die Chance im RBB-Vermarktungszentrum in 14550 Groß Kreutz (Havel), Lehniner Straße 9, eine dieser Hoffnungsträgerinnen zu ersteigern.

Weiterlesen

Ab sofort ist unser neues Angebot zur April-Zuchtwertschätzung 2019 online. Die Bullenkarte erscheint ab sofort mit neuem Gesicht und beinhaltet alle relevanten Gesundheits-Zuchtwerte.

Weiterlesen

Die Zuchtwertschätzung April hat viele Änderungen und Neuerungen im Gepäck. So werden zu diesem Termin erstmalig Gesundheitszuchtwerte für genomische und töchtergeprüfte Bullen eingeführt. Des Weiteren wurde die Lernstichprobe von der reinen Bullenlernstichprobe auf eine gemischte Lernstichprobe umgestellt, in der nun auch die ersten typisierten Kühe enthalten sind. Schon diese beiden Maßnahmen sind sehr umfangreiche Veränderungen im System der deutschen Zuchtwertschätzung und führen zu einem...

Weiterlesen

Klimawandel im Kuhstall? Die diesjährigen Seminare Aus der Praxis - für die Praxis liefern Rezepte zur Vermeidung von Hitzestress und dessen Folgen.

Anmeldung noch bis zum 12. April 2019 unter ziessler@rinderzucht-bb.de oder Fax 033207 500-196.

Weiterlesen

Die deutsche Holsteinzucht führt im April 2019 erstmals direkte genomische Gesundheitszuchtwerte ein. Die Gesundheitszuchtwerte zeigen auf, welche Vererber widerstandsfähige Nachkommen hervorbringen. Sie verbessern damit effektiv, schnell und zielgenau die Tiergesundheit in der Herde ohne auf Leistung verzichten zu müssen.

Weiterlesen

Auf dem Sunrise Sale am 29. März 2019 in Karow wurde die reinerbig hornlose MBL Liv PP aus der Möller GbR, Baarz, zum Spitzenpreis von 40.000 Euro versteigert.

Weiterlesen

Die Brandenburgische Landwirtschaftsakademie (BLAk) bietet im Mai und Juni 2019 spezielle Seminare für Milchviehhalter, Mutterkuhhalter und Melker an: Haltungssysteme für gesunde Kälber | Grünlandbewirtschaftung und Weidemanagement | Sicher und souverän am Melkstand

 

Weiterlesen

Der BRS hat die meisteingesetzten Bullen aus dem Zuchtjahr 2017/2018 veröffentlicht. Unter den Top 10 der Deutschen Holstein Bullen Schwarzbunt sind drei RBB-Vererber zu finden.

Weiterlesen

Der letzte Bulle aus der Januar-Gruppe ist der Salvatore-Sohn SAVIO, der mit hohem gRZG in den Ersteinsatz startete.

Weiterlesen

Der polnische Zuchtverband hat die Liste der Kühe mit der höchsten Laktationsleistung 2018 veröffentlicht. An ihrer Spitze stehen Kühe des Zuchtbetriebes von Maciej Pohl, der auch auf Brandenburger Genetik setzt.

Weiterlesen

Der Katalog für die diesjährige BEST OF, das 11. Deutsche Färsenchampionat, ist online! Insgesamt 103 Färsen aus 8 Rassen suchen am 9. April 2019 im Brandenburger Rindermarkt einen neuen Besitzer.

Weiterlesen

Die traditionsreiche Fleischrind-Bullenauktion der RBB GmbH läutet für viele Mutterkuhhalter und Fleischrindzüchter die neue Decksaison ein. Züchter aus ganz Deutschland und dem nahen Ausland kamen am 5. März 2019 nach Groß Kreutz, um unter den 77 hervorragenden Bullen aus sieben Rassen neue Genetik zu erstehen.

Weiterlesen

Morgen, am 5. März 2019, öffnet der „Brandenburger Rindermarkt“ seine Pforten und lädt zur traditionellen Fleischrindbullenauktion! Insgesamt 78 hervorragende Bullen sind in Groß Kreutz aufgetrieben worden. Halfterführig, handverlesen, mit sehr guten Leistungszahlen und positiven Zuchtwerten hat das diesjährige Lot für jeden Geschmack etwas zu bieten. Alle aufgetriebenen Bullen sind genetisch hornlos und mit 45 Bullen tragen knapp 57 % das Prädikat homozygot hornlos. Auch stationsgeprüfte und...

Weiterlesen

Aus der Ersteinsatzgruppe Januar stellen wir den Sharpe-Sohn SAVELI vor.

Weiterlesen