Zum Inhalt springen

Nachzuchten auf "Blickpunkt Rind"

Neben der bereits vorgestellten Mytime-Nachzucht werden am 19. Oktober 2017 auch Töchtergruppen der RBB-Vererber Masato, Beladi und Banesto vorgestellt.

Auf unserer Verbandsschau "Blickpunkt Rind" werden am 19. Oktober 2017 in Paaren/Glien insgesamt vier Nachzuchtgruppen präsentiert. Zudem finden der Jungzüchter-Vorführwettbewerb und der Schauwettbewerb der Holstein-Kühe statt. Als Preisrichter konnte Thomas Hannen aus Tönisvorst (RUW) gewonnen werden.

Masato ist Deutschlands höchster Mogul-Sohn und gehört zu den besten Exterieurvererbern in der Topliste. Insbesondere sein Fundamentzuchtwert kann begeistern. Breite und hohe Hintereuter, die günstige Strichplatzierung und die passende Länge der Striche lassen Euter erwarten, die für alle Melksysteme optimal sind. Auch in Sachen Größe trifft er den Nerv der Zeit. Mittlerer Rahmen bei gutem Typ und passend breiten, tendenziell flacheren Becken. Bei guter Milchmenge überzeugt er mit positiven Inhaltsstoffen. Weitere Pluspunkte sind eine sehr gute Melkbarkeit und allerbeste Kalbeeigenschaften.

Bookem-Sohn Beladi ist ein sehr guter Fitness-Vererber. Er hat mit 133 einen hohen RZFit. Daneben überzeugt Beladi mit guten Inhaltsstoffen, hoher Verbleiberate seiner Töchter und überdurchschnittlicher Töchterfruchtbarkeit. Mit zusätzlichen Töchtern konnte er seinen Zuchtwert für Fundamente deutlich steigern.

Banesto geht über hochbewertete Töchter von Xacobeo (EX 91), Shottle (EX 90) und Mandel (EX90) auf eine US-Kuhfamilie zurück. Banesto-Töchter sind sehr typvolle junge Kühe mit geneigten Becken bei idealer Breite. Sie bewegen sich auf gut gestellten Fundamenten mit sauberer Knochenstruktur. Blickfang sind die sehr hohen, festsitzenden Euter mit idealer Strichplatzierung und -länge. Sehr gute maternale Kalbeeigenschaften sowie eine lange Nutzungsdauer und beste Eutergesundheit machen diesen Bullen weiterhin empfehlenswert. Banesto gehört zu den besten Bullen für den Fitnessindex RZFit.

Mytime geht zurück auf eine der leistungsstärksten Kühe Deutschlands. Seine Töchter gefallen in den Merkmalen Typ, Fundament und Euter gleichermaßen. Er selbst besitzt ein gutes Vererbungspotential für Nutzungsdauer und Zellzahl bei positiver Melkbarkeit.

Die Schaukühe und das Nachzucht-Zelt können am Schautag ab 12 Uhr besichtigt werden. Um 13 Uhr beginnen die Jungzüchter mit ihrem Wettbewerb, im Anschluss startet die Nachzucht-Präsentation und der Schauwettbewerb.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Masato-Tochter Mascha GP 84, AG Gahry

Beladi-Tochter SL Tinka 3 VG 85, Seydaland Rinderzucht GmbH & Co KG

Banesto-Töchter Banate VG 85 und Gisell von J. Dörries

Mytime-Tochter MB 453, , Benninghoff Milch Energie, Bevern